THE ANALOGUES Let It Be: Abbey Road 2020

Termine

Sa. 17.10.20 Samstag Sa / 20:00
VVK-Start: 25.09.19 - 10:00 Uhr

Präsentiert von hr4 und Frankfurter Neue Presse.

Die Beatles-Sensation kommt mit Abbey Road am 17. Oktober 2020 nach Frankfurt

Die holländische Formation The Analogues hat den Mythos der Unspielbarkeit der späten Beatles-Alben bereits eindrucksvoll widerlegt. Ihr neuester Coup: »Abbey Road Relived«, als Album und Tournee-Motto. Und es ist eine Sensation den Originalsound der Beatles live zu erleben!

Am 24. September 2019 wird im großen Sendesaal des WDR in Köln ein exklusives Radiokonzert uraufgeführt, Titel: »Das WDR4 Radiokonzert mit The Analogues – wir feiern 50 Jahre Abbey Road«. Tickets für dieses einmalige Ereignis werden nicht verkauft, sondern ab 9. September im Programm von WDR4 oder online über wdr4.de verlost. Das Konzert wird am Folgetag, am 25. September, um 20:05 Uhr auf WDR4 als Sondersendung ausgestrahlt. 

1966, nach einem Auftritt im New Yorker Shea Stadium beendeten die Beatles, sieht man mal vom allerletzten Live-Auftritt, dem Rooftop Concert ab, ihre Karriere als Live-Formation. Sie zogen sich ins Studio zurück und überraschten die Musikwelt fortan mit Alben, die allesamt als unspielbar und unaufführbar galten – bis die Analogues kamen und das Gegenteil bewiesen. Die holländische 5-Mann-Formation – bestehend aus Fred Gehring (Schlagzeug, Gesang), Bart van Poppel (Gitarre/Bass, Gesang), Diederik Nomden (Gitarre, Keyboards, Gesang), Jac Bico (Gitarre, Gesang) und Felix Maginn (Gitarre, Gesang) – hat mit musikarchäologischer Akribie, nervenaufreibender Instrumentenrecherche und ungeheurer Spielfreude die Meisterwerke der späten Beatles rekonstruiert und live aufgeführt. Mit der Veröffentlichung von »Abbey Road Relived« (die CD erscheint auf Decca Records / Universal am 27.Sepember 2019, das Vinylalbum am 18. Oktober 2019) und den entsprechenden Tourneen schließt sich nun der Kreis. 

Nach der Live-Umsetzung von Magical Mystery Tour, Sgt. Peppers Lonely Hearts Club Band und dem White Album (The White Album – Live In Liverpool) gehen die Analogues nun daran, das letzte große Werk der Beatles vor ihrer Auflösung – das Album Abbey Road mit dem ikonographischen Cover – live zu inszenieren. Und wie man inzwischen weiß, ohne jeden Lookalike-Hokuspokus, aber dafür mit umso mehr Verstand und einem keine Kosten scheuenden Aufwand, was die Klangarchitektur, die Notierung aller Songs, die analogen, aus der jeweiligen  Zeit stammenden Instrumente und die opulente Besetzung (Band, Bläser, Streicher, Perkussion) angeht.  Wer nie die Gelegenheit hatte, die Beatles live zu sehen, der kann sie jetzt – dank der Analogues – live hören. Mehr Hommage geht nicht.

...